E-Commerce und Wein sind kein Widerspruch – Hawesko zeigt, wie es geht!

|

Wein, ein erklärungsbedürftiges Produkt, welches eigentlich auch probiert werden möchte. Ist eine solche Produktkategorie überhaupt für das Thema Omnichannel geeignet? Ja!

E-Commerce und der Einkauf über Mobile Devices setzen sich immer stärker durch. Diese Veränderungen machen natürlich auch vor dem Weingeschäft nicht Halt. Das Unternehmen Hawesko zeigt deutlich, dass E-Commerce und hochwertiger Wein kein Widerspruch sein muss. Seit Jahren ist das Hamburger Unternehmen erfolgreich im Bereich E-Commerce unterwegs. Nahezu 50 Prozent des Umsatzes werden mittlerweile hier erzielt.

Hawesko als einer der größten Weinhändler Europas macht es vor. Lesen Sie hier die Einschätzungen von Nikolas von Haugwitz (Vorstand und Geschäftsführer der Hawesko GmbH) und Ina Dittmann (Projektleiterin bei der Hawesko GmbH) über die Herausforderungen des E-Commerce: Der Wandel der Konsumenten, internationaler Wettbewerb, der Kampf gegen Amazon, das Management von Produktdaten (PIM) bis hin zur Auswahl der passenden Technologie.

Dieser Artikel ist erschienen in der Prokom – Das Produktkultumagazin, Ausgabe Q1/2016.

Mehr Infos über Hawesko finden Sie hier.